Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Du durchsuchst gerade das Archiv des Tags ‘Kurz und knapp und knackisch’.

Archiv: Kurz und knapp und knackisch

a. Suchanfrage über Google: “was sagt derek sheperd vor eine op”
Keine Ahnung. Hat er das mal in einer Folge gesagt? Ich hätte ja jetzt sowas gesagt wie “Sitzt mein Haar gut?” , “War der Tumor in der linken oder der rechten Hirnhälfte?” oder “Hoffentlich komme ich noch pünktlich zum Essen mit den Chefärzten vom Nachbarkrankenhaus”. Okay, vermutlich konzentriert er sich einfach nur.
b. Orakel sind unbeliebt. Erst recht welche die die Wahrheit sagen. Armer Paul. Ich hab kurz vor dem Halbfinale der deutschen Fußballnationalmanschaft aber auch erst erfahren wer Paul überhaupt ist. Nun soll er ja angeblich nicht mehr tippen dürfen. Ich war auch schonmal in Oberhausen, aber an die Krake kann ich mich nicht mehr erinnern.
c. Ich hab jetzt endlich “Das Erbe der Königin” durchgelesen. Ansich ein schönes Buch. Die Männer, insbesondere Heinrich der VIII. kommen nicht besonders gut weg. Die Frauen eigentlich auch nicht. Einzig Anna von Kleve wirkt irgendwie intelligent und durchgehend sympatisch. Aber kann man lesen. Die Tudors sind trotzdem besser.
d. Mein Gaydar funktioniert doch ein bisschen. Bei Mel hab ich gelesen, das Uschi Holl sich “verpartnert” hat (schreckliches Wort, oder?). Und dabei musste Sie zwischendurch während der eigenen Hochzeit Fußball gucken. Fürs Protokoll, das werde ich nicht tun, egal wer bei was spielt. Aber schön. Herzlichen Glückwunsch.
d. Muriel hat vor (zugegeben ein paar Tagen, aber ich bin halt nicht so fix), eine nette …. ähm …. “Zusammenfassung” von den groben Inhalten aus Twilight gegeben, ohne dabei näheres über die Hintergrundgeschichte zu verraten. Wer das Buch also noch nicht gelesen hat und gerne mal probieren möchte, aber nicht weiß was auf ihn zukommt kriegt hier einen guten Einblick … und kann dann entscheiden ob er es ertragen kann … oder auch nicht.
e. Feylamia erinnert an den Internationalen Tag of Femslash … vor 2 Tagen. Jaja, langsam. Vielleicht denke ich ja nächstes Jahr dran. Und ja, Geburtstage vergesse ich auch ganz gerne. Ich muss mir mal ein Vernünftiges Kalendersystem ausdenken.
f. Die U20 Fußballdamen haben derzeit WM in Deutschland. Das erste Spiel haben sie auch bereits mit 4:2 gewonnen gegen Costa Rica gewonnen. Weiter so Mädels. Am Freitag um 18 Uhr gehts dann gegen Kolumbien weiter.

Ich hab bei rüdiger und muriel (und anderen, aber das sprengt jetzt den Rahmen) schon öfters gesehen, dass sie kurze Gedanken gerne mal in Form von keinen Shorties verpacken. Katja macht das seit ein paar Wochen auch und ich find das ist eigentlich ne ganz nette Idee, um mal fernab von Twitter (und mit ein paar mehr Zeichen) ein paar Gedanken oder Link-Tipps loszuwerden. Oder um mal zu berichten was man gerade so liest und spielt und hört. Also dann …

a. Abends auf dem Balkon sitze und zu lesen ist was feines. Das Wetter sollte das öfters zulassen.
b. Ich bin spiele gerade mit großer Begeisterung auf meinem Nintendo DSDragon Quest V – Die Hand der Himmelsbraut“. Tolles Spiel, auch wenn ich bisher den Vorgänger noch einen Tucken besser fand. Überhaupt sagt mir Dragon Quest sehr zu. Dragon Quest IX kommt in ein paar Wochen – ebenfalls für den DS – das ist das zweite Spiel was ich mir (nach dem letzten Zelda Teil) vorbestellt habe.
c. Meine Freundin darf immer nicht angesprochen werden wenn die deutsche Nationalmanschaft spielt, ich darf dann nicht anrufen und ins Kino will sie mit mir auch nicht gehen …. pfff … naja, bald ist es ja vorbei. Nicht das man mich falsch versteht, ich gönne den Jungs ja den Sieg, aber … zusehen oder es von allen seiten hören muss ich es eigentlich nicht. Ich weiß aber auch nicht wie ich jetzt ihre Prioritätensetzung finden soll. Auch verwirren mich aussagen wie “Ich träume nachts von Fußball” ein bisschen. Die anderen Spiele guckt sie übrigens auch (also alles was mit ihrer Arbeit vereinbar ist), da darf man aber wenigstens nebenbei mit ihre telefonieren oder mal ein paar Worte sagen. Ein anderes Fernsehprogramm darf man aber dennoch nicht vorschlagen. Habe ich mal erwähnt das es bald vorbei ist?
d. Ich habe endlich “Hectors Reise” durchgelesen. Schönes Buch. Sehr einfach zu lesen und sehr …. wahr. Vielleicht lese ich irgendwann mal die anderen Bücher mit Hector.
e. Wer es noch nicht gesehen hat, das Season Finale von Anyone but me war gut. Allerdings doch sehr …. pupertär … fand ich. Oder was meint ihr? Darf ich das so sagen? Aber interessant wie verkrampft Sophie und Vivian die ganze Zeit ausgesehen haben. Das konnte man wirklich mitfühlen. Mal sehen was die nächste Season bringt. Ich freu mich jedenfalls drauf.
f. Ich finds ja nett wenn ich draußen vorm Café sitze und der Mann am Nachbartisch mich fragt, ob es mich stört wenn er raucht. Höflich. Wie sich manche Dinge doch verändert haben.
g. Und ja, ich schreib bald weiter über Grey’s Anatomy und die Recaps zu Marienhof reiche ich auch noch nach. Habs auf dem Schirm.

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 5.1.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
65 Verweise - 0,073 Sekunden.