Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Du durchsuchst gerade das Archiv des Tags ‘Weihnachten’.

Archiv: Weihnachten

So, ich bin wieder daheim. Es ist kalt draußen, die Deutsche Bahn hat immer noch verspätung, es liegt immer noch Schnee überall und wir nähren uns den nächsten Feiertagen.

Da aber noch Weihnachten ist (jedenfalls noch 1,5 Stunden), möchte ich allen meinen Lesern noch ein (verspätetes) Frohes Fest wünschen und hoffe ihr hattet angenehme, besinnliche und schöne Tage im Kreise der Menschen die euch wichtig sind verbracht.

Ich hatte ja beim Blogwichteln von der Chikatze mitgemacht und demzufolge auch schon vor etwa einer Woche ein Paket bekommen, was ich zu Heilig Abend dann auch geöffnet habe. Nun bin ich auch endlich dazu gekommen die Geschenke zu fotografieren.

Das ist das Paket was ich bekommen habe. Wie man sieht ist da doch einiges zusammen gekommen.

Als erstes ist dort ein Taschenbuch zu finden. „Leas siebter Brief“ von Barbara Bronnen. Kenne ich nicht. Wird als „ostwestdeutsche Komödie“ beschrieben in dem zwei Frauen scheinbar um einen Mann kämpfen (laut Buchrücken). Das hört sich jedenfalls schon einmal sehr gut an. Freu ich mich drauf mal was anderes zu lesen.

Außerdem ist noch die CD-Aufbwahrungs-Tasche mit dabei. Schön, sowas kann man immer gebrauchen, gerade wenn man viel Hörbücher im Auto hört.

Zudem gibt es auch zwei Strohweihnachtssterne, ein paar Walnüsse und einen Schokoweihnachsmann am Stil. Und eine schöne Weihnachtskarte.

Ich bedanke mich auf alle Fälle ganz herzlich bei tokaito für dieses Wichtelgeschenk über das ich mich wirklich sehr gefreut habe. Ich hoffe sie mochte auch das was ich ihr geschickt habe, denn ich habe tokaito selbst auch als Wichtelzubeschenkende gehat. Auch wenn mein Paket nicht gaanz so groß ausgefallen ist.

Ja, ich weiß, heute ist kein Adventssonntag, aber präsentieren wollte ich es nun trotzdem, mein Adventsgesteck. Ich hatte noch nie ein eigenes Adventsgesteck. Dank meiner Freundin hab ich jetzt eins, wofür ich sehr dankbar bin. Und wie man es sieht nutze ich es ja auch. Toll oder? Ich finde es süß.

Und damit es zeitlich wenigstens ein bisschen passt: Einen frohen Nikolaus-Tag. Ich hoffe ihr hattet ein wenig was im Stiefel (oder Socken oder Schuh) und genießt die restlichen 18 Tage die uns noch bis zu den Feiertagen bleiben.


Bye the way, bin ich eigentlich die einzige die mal wieder völlig überfordert mit der Geschenkefrage ist und für den Großteil der Verwandtschaft noch nicht einmal eine Idee hat?

2009 20 Dez

Kartenschreiberin

Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Tags: , , | Keine Kommentare

Neben Adventskalender liebe ich es auch in der Adventszeit, kurz vor Weihnachten (also jetzt!) Karten zu schreiben. Weihnachtskarten. Mit Weihnachtswünschen. Und Neujahrswünschen. Und meistens auch einem kleinen Text, etwa dem Friedensgruß. So zeigt man anderen dass man an sie denkt … und man kann Karten schreiben. Da steh ich ja ein bisschen drauf. Und wenn man Glück hat, dann kriegt man auch selbst ein paar Karten zugeschickt. Und mal ganz im ernst, wer kriegt nicht gerne Karten zugesandt?

Neben den normalen Karten aus Pappe, die ich ja bevorzuge, da sie auch viel persönlicher sind, gibt es auch die Möglichkeit so genannte ECards zu verschicken. Die haben den Vorteil dass sie a) meist umsonst sind b) auch keine Versandgebühren kosten und c) sofort ankommen (wenn man dass denn will). Das ist dann ganz schön auf den letzten Drücker oder wenn man viele Karten zu verschicken hat. Oder auch seine Internetbekanntschaften bedenken will. Letztes Jahr hatte ich z.B. ein paar über den eurOut Adventskalender ein paar virtuelle Karten verschickt (dieses Jahr wars Tür 15 glaub ich … für welche die noch suchen). Davor die Jahre habe ich gerne die eCards mit dem Schaf genommen.

So, und nun gehe ich Karten schreiben … muss mich ja sputen.

2009 6 Dez

Schönen Nikolaustag

Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Tags: , | Keine Kommentare

Vor etwa 1700 Jahren (wenn ich jetzt richtig gerechnet habe) wirkte ein Mann namens Nikolaus als Bischof in Myra (das liegt in der heutigen Türkei). Nikolaus ist, zu mindestens für die Katholiken, ein großer Heiliger und Schutzpatron von u.a. dem Seefahrer. Um seine Person ranken sich allerhand wundersame Legenden (meistens haben sie mit Rettungen oder Bekehrungen zu tun). Wahr ist aber scheinbar tatsächlich, dass er aus reichem Haus stammt und sein Geld an die Armen verteilt hat. Dieser Mann verleiht dem 6. Dezember, dem Nikolaustag, seinen Namen und seine Bedeutung.

Und da heutig dieser Tag ist wünsche ich allen einen schönen Nikolaustag, einen besinnlichen 2. Advent und hoffe ihr hattet auch eine Kleinigkeit im Stiefel gefunden.

Ich würde mich ja jetzt nicht als den großen Weihnachtesfan beschreiben. Klar, ich mag das Fest und das was dahinter steckt und Geschenke bekommt ja jeder gerne, aber ich dekoriere nicht meine Wohnung von oben bis unten, ich kaufe nicht Tonnen an Weihnachtsgebäck und ich kann „Last Christmas“ wirklich nicht mehr hören. Ich genieße gerne Abends mal eine halbe Stunde das Weihnachtsoratorium, aber ansich mache ich da wenig aufhebens drum. Was ich jedoch auch noch gut finde sind Adventskalender. Jeden Tag sich auf etwas kleines freuen … das ist doch fein, oder? Ich hab da natürlich gleich mehrere. Einmal einen von meiner Mutter (ohne Schokolade) und einen von einer mir sehr wichtigen Person selbst gemachten (meist mit Schokolade und ähnlichem …. mmmh lecker).

Zudem gibt es natürlich auch noch im Internet zahlreiche Kalender. Ich betreue zum Beispiel auich, von der technischen Seite, den Adventskalender von eurout.org. Außerdem gucke ich mir seit Jahren die Türchen auf dem Kalender von cootv.de an. Früher habe ich auch einenS Tar Wars Kalender und noch ein paar Private immer im Netz angeguckt, aber die gibt es ja leider nicht mehr

Für die Schnäpchenjägerin in mir schaue ich auch gerne bei einem großen Buch-und-alles-was-du-sonst-noch-brauchst Händler vorbei, der manchmal schöne Spieleangebote oder DVD Schnäppchen bietet. Früher, als ich noch Windowsuserin war, hab ich auch immer in den Softwarekalender vorbeigeschaut. Für die X-Box soll es ja auch einen Adventskalender geben wenn ich das richtig mitbekommen habe.

Also Kalender wo man geht und steht, jedenfalls gefühlt.

Wie ist das bei euch? Habt ihr Adventskalender? Findet ihr das auch so toll wie ich oder eher unsinnig?

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.8.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
49 Verweise - 0,274 Sekunden.