Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Du durchsuchst gerade das Archiv des Tags ‘Videospiele’.

Archiv: Videospiele

Ich spiele derzeit wieder vermehrt mit meiner Wii. Ich bin eigentlich nicht besonders gut in Jump ’n’ Runs, war es auch noch nie und so richtig gerne spiele ich sie auch nicht, aber New Super Mario Bros. Wii hat mich dann doch gereizt und zwar weil es a) Mario ist und man es über kurz oder lang als Nintendo-Liebhaber ja doch spielen will und b) man es zu zweit spielen kann. Gerade letzteres hat mich dann auch zum Kauf bewogen.

An diesem Wochenende haben wir es dann auch mal zu zweit gespielt. Ich habe im Vorfeld die ersten zwei Level mal probe gespielt, war aber sonst nicht vorbelastet. Meine Freundin hat vor vielen vielen Jahren ganz gerne Super Mario Land auf dem Gameboy gespielt und war zwar ziemlich aus der Übung, die Grundzüge konnte sie aber noch. Das „Wiimote schütteln“ Zeichen verstand sie zwar nicht so recht… aber das gabs ja damals auch noch nicht.
Man hüpft bei dem Spiel dann auch in alt bekannter Mario Manie durch die Gegend, springt auf Schildkröten und in Röhren und versucht ans Ende des Levels zu kommen und dabei noch möglichst viele Münzen mitzunehmen. Das macht wie damals viel Spaß und wie damals verliere ich einige Leben. Zu zweit ist es auch eher um einiges schwerer als leichter. Man steht sich ständig im Weg, schubst sich ausversehen in die Feinde oder Schluchten runter und beim Hüpfen über längere Passagen über Schluchten oder nach oben muss man öfters auf einander warten, wenn der eine es mal nicht geschafft hat und generell ist die es doch deutlicher eine Geduldsprobe als alleine, wo man eher mal durch hüpfen kann. Gerade wenn man wenig Talent hat oder lange nicht mehr gespielt hat.
Aber der Spaßfaktor ist natürlich dennoch um einiges Höher. Und irgendwie ist es auch ganz nett wenn man versucht sich gegenseitig zu helfen während man mit Mario darauf wartet, dass Luigi endlich den Absprung an der richtigen Stelle schafft. Ich glaub mit ein bisschen Übung kriegt man das auch gut hin. Insgesamt, von dem was wir bisher gespielt haben, ein wirklich tolles Spiel …. Mario eben – was ja im Videospieljargon schon fast ein Synonym für Must-Have ist.

Wenn ich ein Buch lese, eine Serie verfolge oder einen Film gucke und die Geschichte die dort erzählt wird aufnehme, so bilde ich mir als Beobachter auch immer selbst eine Meinung. Ich beurteile die Charaktere und der Geschichte. Und ich denke darüber nach was hinter der Fassade seien könnte , lese zwischen den Zeilen, bilde mir aus Geschehnissen selbst ein Bild. Und nicht jeder liest da bestimmt das Gleiche. Wenn ich einen Ausdruck dafür finden müsste, so würde mir am ehesten das Wort Subtext einfallen.

Wikipedia schreibt zum Thema Subtext: „Subtext ist ein elementares Merkmal von Kunst. In Thomas Manns Roman Der Zauberberg z. B. können kompetente Leser unterhalb der „eigentlichen“ Handlung zahlreiche Schichten von Subtext ausmachen. Neben seiner spielerischen bzw. ästhetischen Verwendung kann Subtext jedoch solche Aussagen enthalten, die nur für eine Minderheit bestimmt sind und von der Mehrheit des Publikums oder von der Zensur nicht wahrgenommen werden sollen. Dies ist in vielen Filmen der Fall, z. B. in William Wylers Sandalenfilm Ben Hur, in dem nur naive Zuschauer Messalas (Stephen Boyd) hingebungsvolle Freundschaft für seinen Freund Ben Hur (Charlton Heston) nicht als homosexuelle Verliebtheit „lesen“.
Quelle: Wikipedia.de

Ein weiteres, vermutlich unter uns auch recht bekanntes Beispiel für Subtext der Teilweise geradezu in Perfektion betrieben wurde ist die Serie Xena in denen es immer wieder zu Andeutungen die auf eine tiefergehende Beziehung zwischen den Hauptprotagonistinnen Gabrielle und Xena hindeuteten stattgefunden haben, die man aber auch oft sehen wollen musste. Im Laufe der Serie schien man sich sogar einen Spaß daraus zu machen damit zu spielen, nachdem man sich der doch zunehmenden neuen Zielgruppe, die es bei Hercules so nicht gab, bewusst wurde.

Aber gibt es so etwas auch in Videospielen? Paare die eigentlich keine sind in Videospielen wie bei Xena und Gabrielle? Oder habt ihr schon weitere mögliche Doppel-X-Chromosom-Favorisiererinnen ausfindig machen können? In Spielen mit Handlung wie z.B. Rollenspielen und Action Adventures? Ich denke schon. Vielleicht nicht so in dem Maße wie es z.B. bei Xena der Fall war, aber dennoch denke ich dass es dort schon den ein oder anderen Subtext zu finden gibt. Habt ihr schon welchen zwischen den Zeilen eines Videospiels gelesen? Ich schon! Und ich ein paar davon möchte ich auch bald einmal hier vorstellen. Über Tipps von euch, was man so in der Hinsicht nochmal genauer anschauen sollte, würde ich mich natürlich freuen.

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.8.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
41 Verweise - 0,238 Sekunden.