Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Du durchsuchst gerade das Archiv der Kategorie ‘Serienferisch’.

Kategorie: Serienferisch

Pauli ruft zu einer Blogparade zum Thema Serien auf. Genau mein Thema. Es wird erfragt, welche unsere Lieblingsserien der letzten über 30 Jahre waren. Also 3 je Jahrzehnt plus die letzten 4 Jahre. Da muss man erst einmal nachdenken, was in welchen Zeitraum fällt.

1980 – 1989 (so mehr oder weniger)

Die Bill Cosby Show

Ich kann jetzt gar nicht sagen wieso eigentlich. aber als Kind habe ich die Serie rund um die Familie Huxtable verschlungen und mehrfach gesehen. Gut, damals hatte man auch nicht so viel. Bei der Cosby Show habe ich das erste mal erfahren dass es Serienfamilien gibt die gar nicht im echten Leben miteinander verwandt sind. Das erklärte dann wohl auch die vielen verschiedenen Namen im Vorspann.

Unser lautes Heim

Wieder eine Familienserie. Damals hatte ich es damit.

Cagney & Lacey

Eher so aus heutiger bzw. späterer Sicht interessant geworden. Frauenpower!

1990 – 2000

Xena – Die Kriegerprinzessin

Meine bisher unangefochtene Nr. 1 aller Lieblingsserien. Starke Frauen, tolle Charaktere, teilweise einfühlsame Handlung, die Bereitschaft sich einfach mal lächerlich zu machen. Und ich finde Gabrielle und Xena sind nach wie vor die stärkste Kombo in der Fernsehlandschaft.

Die Nanny

Für immer 29.Herzliche und überragend lustige Serie über das Kindermädchen Nanny Fine. Gucke ich heute noch gerne.

Babylon 5

Zu dieser Serie bin ich erst spät gekommen, hielt ich sie doch immer für irgend ein Star Trek Imitat. Und Imitate mag ich nicht und Star Trek auch nicht. Babylon 5 hat damit nichts zu tun und ist eine eigenständige starke und auch sehr vorausschauende Sci Fi Serie.

2000 – 2010

Buffy im Bann der Dämonen

Vampire jagen. Großartige Serie. Ich habe es – das gebe ich zu – vor allem wegen Willow und Tara gesehen. Aber auch sonst lohnte sie sich.

The L-Word

Immer noch hat meiner Meinung keine Serie an L-Word rangereicht was die Präsenz und die Darstellung von Lesben angeht. Da sehe ich auch gerne über die nervigen Dinge – oder sagen wir einfach Jenny – hinweg.

Gilmore Girls

Da hat man fast – aber auch nur fast – Lust auf das Kleinstadtleben. Süße Serie.

2010 bis jetzt

Navy CIS

Durch Zufall mal bei Lovefilm drauf gekommen. Hohes Suchtpotenzial. Unglaublich wie eine Serie über so viele Staffeln spannend bleiben kann. Ich hoffe das bleibt so. Bischop finde ich übrigens eine echte Bereicherung für das Team.

The Big Bang Theory

Schöne Serie. Ich mag sie ja mit den Mädels lieber als ohne. Die Charaktere durchleben eine echte Charakterentwicklung und bleiben sich doch selbst treu.

Glee

Die ersten drei Staffeln zumindestens sind großartig. Gute Musik. Santana! Gesellschaftskritisch. Santana! Kann und sollte man gucken wenn man etwas mit Musik anfangen kann und der High School Thematik eine Chance geben möchte.

a.)Ich spiele aktuell The Legend of Zelda – Skyword Sword auf der Wii. Großartig. Der Schwertkampf macht richtig Spaß. Es sieht schön aus. Es ist halt ein Zelda. Gut, einige Sachen wie z.B. das fliegen sind etwas nervig und ich finde es doch etwas befremdlich ständig mit „Gebieter“ angesprochen zu werden. Und aktuell hat das Spiel immer ein bisschen was von Sisyphus. Ansonsten aber toll. Ich spiele es gerne.

b.) Demnächst kommt ja die Playstation Vita raus und ich müsste lügen wenn es nicht ein klein wenig in den Fingern kribbelt, aber um ehrlich zu sein, brauchen tue ich sie nicht. Es gibt auch kein Spiel was jetzt ein Kaufgrund wäre. Und ich habe noch einen Stapel DS-Spiele vor mir liegen, den ich unbedingt noch spielen will. Deswegen warte ich wohl erst einmal. Und bis dahin sage ich schön brav mein Mantra auf: „Du brauchst keine Vita. Wer will schon Uncharted auf dem kleinen Display spielen. Du brauchst das wirklich nicht. Sei stark …“.

c.) Notiz an mich selbst: Sein Unwissen nicht auf Twitter herumposaunen.

d.) Neulich die 4. Staffel von Xena zu ende gesehen. Herrlich. Und immer wieder schön.

e.) Vor kurzem das erste mal ein komplettes Buch auf meiner Kindle App auf dem Tablet gelesen. Abgesehen davon dass das Buch klasse war (und da auf englisch auch deutlich günstiger als die Papierversion), war es tatsächlich erstaunlich angenehm ein Buch so zu lesen. Werde ich wohl häufiger machen. Leider gibt es die Bücher die ich möchte nur meist nicht auf dem Kindle. Schade.

f.) Erkenntnis vom letzten Sonntag. Ich mag die beiden Österreichischen Tatort-Ermittler. Eisner und Fellner stehen jedenfalls ganz weit oben auf meiner Rangliste.

g.) Es ist nur noch Zartbitterschokolade im Haus. Muss ich wohl durch.

h. Wieso ist die Winterpause im Fußball eigentlich so kurz?

a. Gestern war online-live Premiere und heute ist die reguläre Premiere der neuen Folge von unser aller Lieblingswebserie „Anyone but me„, die damit nach einer großen Spendenaktion in die 3 Season geht. Das ansehen von „Stick Figures“ lohnt sich auf alle Fälle finde ich, obwohl tendenziell wenig passiert sagt das schweigen doch einiger Figuren doch auch sehr viel. Schöner Webserie. Die nächste Folge gibt es übrigens in zwei Wochen, am 10. Mai *vorfreude*.
b. Ich habe mit mittlerweile auch Super Street Fighter IV 3D Edition für den Nintendo 3DS geholt. Das coole ist ja, dass diese Version etwas leichter ist, weil man auf dem Touchscreen Combo-Hilfsfelder gibt. Ich bin echt eingerostet – sprich sehr sehr schlecht, aber mittlerweile komme ich doch ein wenig rein und ja … es macht Spaß, so wie damals zu den guten alten Super Street Fighter 2 Zeiten (ein Dauerbrenner auf unserem SNES). Sieht in 3D übrigens toll aus auf dem kleinen Gerät.
c. Mein 7 Wochen ohne Süßigkeitenfasten ist ja nun seit Sonntag vorbei, aber so der richtig große Hunger auf Süßes hat sich bei mir bisher noch nicht eingestellt muss ich zugeben. Auch wenn ich natürlich schon was gegessen habe, aber so richtig vermisst hatte ich es scheinbar doch nicht. Und alles ist dann immer …. zu süß.
d. Heute habe ich endlich mit meinem 3DS auch das erste mal in der Stadt andere Besitzer getroffen, bzw. deren Mii’s haben über Streetpass bei mir Einzug gehalten. Etwas sinnfreies aber immer noch lustiges Feature. Ist das bei euch, falls einer von euch schon den 3DS hat, auch so mau?
e. Dragon Quest VI – Wandler zwischen den Welten erscheint am 20. Mai 2011 endlich auch in unseren Gefilden. Hoffentlich auch mit deutscher Textausgabe. Ich freue mich jedenfalls den Teil dann auch spielen zu dürfen, bisher habe ich ja alle DS-Teile heiß und innig geliebt.
f. Unter der Rubrik Podcasts-die-mal-mal-gehört-haben-sollte fällt der von mir heute endlich gehörte Podcast von Deef und Paula zum Thema Bisexualität auf bisexualitaet.org. Finde ich jedenfalls. Also ich hab ihn gerne gehört. Sehr offener und netter Einblick wie ich finde.
g. Ostermontag gab es keine neue Folge von Glee *schnief*. Dafür war der Tatort aus Stuttgart aber ganz nett.
h. Wieso gibt es bei Uncharted eigentlich so viele Gegner. Auf der kleinen Insel. Da müssen ja ganze Dörfer an Schießwütigen hingeschifft worden sein. Aber trotzdem schönes Spiel. I like it. Schon alleine dafür hat sich die Playstation 3 ja fast gelohnt.
i. Ein sehr netter Kollege von mir hat mir den ersten Band des Fantasyzyklus „Das Rad der Zeit“ von Robert Jordan geliehen. Und damit auch gleich angefixt. Gefällt mir richtig gut das Buch und hab auch gleich bei ebay nach den weiteren Bänden ausschau gehalten.

…. dann kommt um 20:15 Uhr die erste Folge der neuen dritten Staffel von Doctory Diary. Hach, ich freue mich. Und bin gespannt wie es weiter geht. Zwischen Gretchen und ihren Männern. Und dem tödlichen Virus – oder was auch immer das ist. Tolle Serie. Ich find die Eltern und Gesundheits- und Krankenpflegerin Sabine ja am besten. Und ich finde Alexis von Buren ist tatsächlich die richtige Wahl. Womit ich, fürchte ich, zu einer Minderheit gehöre. Aber ich kann mit Mark Meier irgendwie nichts anfangen. Und Dr. Kaan ist eigentlich auch nicht meins. Der eine zu …. unnett … der andere zu nett. Ich find Alexis ist da ja genau richtig. Aber wir werden ja sehen was draus wird. Bald. In 15 Minuten *hibbelig sei*.

a. Xbox 360 oder lieber PS3? Ich bin so unentschlossen. Die Xbox hat Kinect (gut, brauch man noch nicht, ist aber nice to have) und die PS3 hat Blu-ray (wobei die Player dafür sicherlich mal erschwinglich werden … und eigentlich brauch ichs auch noch nicht). Ich mag ja Halo, aber drauf bestehen tue ich eigentlich nicht. Uncharted fänd ich auch interessant. Mass Effect auch. Ich hab ne PSP, das lässt sich auch gut mit der PS3 verbinden. Mmmmh. Ich weiß nicht. Schwierig.
b. Ich weiß immer gar nicht was alle mit ihrer weißen Weihnachten haben. Ehrlich, so ganz hinter gekommen bin ich da noch nie. Und wenn man Heilig Abend die große Freude hat eine längere Strecke mit der Bahn zu fahren, macht das noch weniger Spaß als sonst. Naja, vielleicht komme ich da ja irgendwann anders hinter.
c. Brote mit einem Brotbackautomaten ist echt eine schnelle und einfache Sache. Und schmecken tut es auch noch. Praktisches Weihnachtsgeschenk.
d. Ich spiele immer noch Dragon Quest IX. Mittlerweile turne ich so durch den Enddungeon rum, ein bisschen aufleveln bis es zum ersten Zwischengegner geht. ‚Duldsamkeit‘ für den Paladin ist ja wirklich Gold wert. Was habe ich bloß vorher ohne gemacht?
e. Wenn ich mal zum lesen komme, dann lese ich derzeit von Corinna Waffender „Töten ist ein Kinderspiel„. Der Vorgänger, „Tod durch Erinnern“ fand ich ja wirklich sehr lesenswert. Hoffe das Buch ist es auch, bin da aber bisher sehr optimistisch.
f. Und abends oder einfach mal so am WE, schaue ich die vierte Staffel von Xena der Kriegerprinzessin. Mal wieder. Gibt es ja zum Glück auf DVD. Doch was anderes als die alten Aufnahmen auf den Videokassetten. Die vierte Staffel ist ja für die meisten einer der besten Staffeln. Ja, naja, ganz oben steht sie bei mir nun nicht, ich schaue sie aber trotzdem ganz gerne. Toll ist auch das viele Folgen Extras im Sinne von Interviews oder sogar Audio- und Videokommentaren haben.
g. Ich saß vorgestern in einem Zug der fuhr noch nicht in den Bahnhof ein, weil er – wirklich, das hat der Zugführer so gesagt – zu früh da war und deswegen das Gleis noch nicht frei war. Zu früh. Also wirklich, hat man selten.
h. Bei Karnele gibt es mittlerweile eine Liste von lesbisch Blogs bzw. Blogs von lesbischen Bloggerinnen. Ich bin da auch mit augeführt, worüber ich mich sehr freue. Wer also noch was zum mitlesen sucht, sollte man auf der LesBlog Liste nachschauen.
i. Erfreuliches. Lip Service bekommt eine zweite Staffel. Auch wenn Laura Fraser (die Cat spielt) wohl schon recht beschäftigt ist. Bin jedenfalls gespannt und freue mich (via afterellen.com).
j. Wenn draußen monatelang Schnee liegt und frau nicht Fahrrad fahren kann und Bus fahren auch nicht lohnt, weil der nie kommt wann er soll, dann hat es doch auch was positives täglich zu Fuss zur Arbeit zu müssen: viel frische Luft und massssssig Zeit mal wieder Podcasts zu hören. Derzeit hole ich ein paar nrrrdz Folge nach. Schön.

Ich bin bei Antje von famlog.de auf das Serien und Film-ABC Stöckchen von laester.tv aufmerksam geworden, in dem man sich, dem Alphabet an der klassischen dies oder das Liste durcharbeiten darf. Ich liebe Listen. Und ich mag Serien und Filme. Und ich mag Stöckchen. Und deswegen mache ich da jetzt mit.
Und ganz nebenbei gibt es auch noch ein bisschen was zu gewinnen, das ist auch nett (wenn auch nicht notwendig um mich zu einer Stöckchenteilnahme zu motivieren *den selbstlosen Gutmensch raushängen lass*). Aber ich erwähne das mal der Vollständigkeit halber und hänge noch hinten dran, dass das ganze bis zum 19.12. geht.

A-Team oder Aristocats
Katzen brauchen, Katzen brauchen, Katzen brauchen furchtbar viel Musik … Mal ganz ehrlich, kann man was vom A-Team bei Singstar singen? Genau.

Buffy oder Bones
Es ist Buffy. Die Vampirjägerin. Wo die Vampire noch nicht glitzerten. Ich meine es ist Buffy.

CSI oder Criminal Minds
Auch wenn ich es schon länger nicht mehr gesehen habe, mag ich den ersten Ableger der Serie ganz gerne. Und Jorja Fox. Auch wenn die nicht mehr mitspielt. Aber schöne Serie. Irgendwie.

Denver oder Dallas
Auch wenn ich es nie ernsthaft gesehen habe, aber die großen Hüte …

ER (Emergency Room) oder E.T.
ARZTSERIE! KERRY WEAVER und Co.! ARZTSERIE!

Flipper oder Fringe
Hab ich früher als Kind wirklich gerne gesehen.

Greys Anatomy oder Großstadtrevier
ARZTSERIE! ERICA HAHN, CALZONA, CRISTINA, LEXIE und Co.! ARZTSERIE!

How i met your mother oder Heroes
Weils legendary ist und Leigh Ostin Cobie Smulders mitspielt

Inspektor Gadget oder Inas Nacht
Inas was? Kenn ich nicht. Ist das ne Bildungslücke? Inspektor Gadget kenne ich aber.

Jeopardy oder James Bond
Düdüdüdü düdüdüdü düdüdüdü dü düdüdüdüdü …

K11 oder King of Queens
Schon allein wegen des Schwiegervaters …

Lindenstraße oder L.A. Heat
Ich kenne es zwar nicht, aber ersteres wollten ich nicht auswählen, wird schon nicht schlimmer sein …

Manta Manta oder Miami Vice
Ja, ich weiß.

Navy CIS oder Neues aus Uhlenbusch
Hab ich auch beides noch nie gesehen, aber mal im ernst, Uhlenbusch hört sich doch man cool an.

OC California oder One Tree Hill
Sommer, Sonne, komische verwöhnte Teenager

Paddington Bär oder Parker Lewis (der Coole von der Schule)
Yeah Parker, ich fand den damals toll den Film.

Quatsch Comedy Club oder Quincy
Mag ich auch, wobei ich es seltener gucke als damals.

Reich und schön oder Rappelkiste
Wer so lange durchhält …

Simpsons oder Supernatural
Auch wenn es nicht unbedingt meine Lieblingsserie ist, ich mag sie ja, die gelbe Familie.

Tatort oder Two and a half Men
Uh, schwierige Frage, ich mag ja beides ganz gerne, also …. mmmh … ja … nehm ich den Tatort … ist kultiger .. und älter …

Unsere kleine Farm oder Unter uns
Ich weiß was von mir hier erwartet wird. Auch wenn ich ich es selbst nicht gucke und auch nicht mag. Aber die Farm ist auch nicht besser.

Verbotene Liebe oder vierundzwanzig (24)
Schon allein für Carla von Lahenstein und ihr tolles Haar. Auch wenn sie leider nicht mehr mitspielt.

Wetten, dass …? oder Waynes World
Ich mag den Gottschalk halt.

X-Factor oder X-Diaries
Mag ich beides nicht besonders, bzw. will ich gar nicht so genau kennen.

Yogi Bär oder Yu-Gi-Oh
Der Niedlichkeitsfaktor ist doch ungemein größer.

Zorro oder ZDF-Fernsehgarten
Sehen bestimmt viele Leute gerne.

Welche Sendung hat gefehlt?
Xena!

a. Die Gruppen für die Frauenfußball WM 2011 sind ausgelost worden und heute wurden auch die Anstoßzeiten bekannt gegeben. So weiß man jetzt auch, wer in der Vorrunde in welcher Stadt wann spielt und gegen wen die deutsche Nationalelf antreten darf. Ich finde mit Frankreich, Kanada und Nigeria haben sie aber ein gutes Los gezogen. Ich freue mich auf alle Fälle.

b. Ich höre aktuell „Warten auf Oho“ von Robert Rankin als Hörbuch. Lustig, sehr sehr lustig. Der Sprecher Oliver Rohrbeck macht seinen Job mehr als fantastisch. Wirklich tolles Hörbuch.

c. Nadine Angerer, die Nummer 1 im Tor der Deutschen Fußballerinnen, hat in einem Interview mit der Zeit auf eine Art und Weise mit einem imaginären Schulterzucken erklärt dass sie beiden Geschlechtern nicht abgeneigt sei und dieses ganze Outing im Fußball Thema eher albern findet. Ja. Ich freue mich ja eigentlich nur dass der Gaydar aktuell ganz gut funktioniert. Irgendwas muss ja laufen. Nationaltorhüterin scheint jedenfalls ein Job zu sein wo das Coming Out kein großes Thema seien muss, denn Uschi Holl hatte sich im Sommer ja auch öffentlich mit ihrer Freundin verpartnert. (via eurout)

d. Ich spiele immer noch Dragon Quest IX. Mittlerweile bewege ich mich aber auf das Story Finale zu. Aber selbst danach gibt es ja noch unzählige, wirklich unzählige von Neben- und Zusatzmissionen und ja, für ein Handheldspiel hat das wirklich unendlich Content. Ich liebe dieses Spiel.

e. Aber irgendwann muss auch mal gut sein, denn Micky Epic ist ja mittlerweile schon draußen und ich weiß gar nicht wann ich das spielen soll. Sieht aber toll aus und macht bisher auf alle Fälle viel Spaß.

f. Ich war immer noch nicht den neuen Harry Potter Film gesehen, dafür habe ich mir aber schon den wirklich sehr schönen Soundtrack geholt. Komponiert von Alexandre Desplat und entsprechend der Stimmung des Buches auch sehr düster. Düsterer als seine Vorgänger, aber auch gewohnt Harry Potter. Mir gefällt er, wobei ich den Feuerkelch-Soundtrack von Patrick Doyle bisher eigentlich immer noch am besten fand.

g. Ich sollte echt noch einmal Zeit zum backen finden. Überall lese ich nur von Backkünstlern.

h. Grey’s Anatomy ist ja drüben in Amerika in die wohlverdiente Winterpause gegangen. Es gab aber in der letzten Folge wohl doch noch eine schöne „Tür-Szene“ zwischen Callie und Arizona. Schön. Ich mags im Fernsehen ja etwas komplizierter und dramatischer, besonders wenn es mal realistisch ist. Bin gespannt wie es weiter geht. (via Rosalie&Co)

i. Ich weiß immer noch nicht was ich schenken soll. Keinen Plan, ich bin so unkreativ dieses Jahr. So sehr unkreativ.

a.) Wie die Zeit vergeht. In der Frauenfußballbundesliga hat bereits die Rückrunde begonnen. Und wir haben bisher noch kein einziges Spiel live sehen können. Das müssen wir unbedingt noch beheben. Irgendwann. Demnächst. Duisburg ist leider etwas abgeschlagen hinter Turbine und Frankfurt, aber es liegen ja noch ein paar Spiele vor uns. Und das erste Spiel der Hinrunde in Leverkusen haben Sie ja schon mal gewonnen. Und in der Champions Leauge sind sie auch im Viertelfinale.

b.) In Großbritanien gibt es eine neue Serie über eine Gruppe von lesbisch lebender Frauen in Glasgow. Youtube, Afterellen, eurOut und Co. machen es ja möglich die Serie „Lip Service“ über Clips und vor allem Recaps mit zu verfolgen. Ich find Laura Fraser, die Cat spielt, ja süß. Die kenne ich ja aus Nina‘s Heavenly Delights. Franki, gespielt von Ruta Gedmintas, erinnert stark, aber so richtig stark an Shane aus The L-Word. Nur in blond. Hat auch eine scheinbar eher undurchsichtige Familiengeschichte und scheint so der Frauenschwarm der Serie zu sein, dem es schwer fällt sich langfristig zu binden, wovon insbesondere Cat – ihre Ex-Freundin, wohl ein Lied singen kann. Ein Lied was wohl ihre augenblickliche (sehr heiße) Flamme, Polizistin Sam (gespielt von Heather Peace) nicht so gerne hört. Ich weiß auch gar nicht was die noch so an Frankie hängt, ich finde die Polizistin ja definitiv besser. So von dem was ich bisher mit bekommen habe. Und die gemeinsame Freundin Tess (playes by Fiona Button), eine erfolglose Schauspielerin, und hat augenscheinlich nicht das richtige Händchen für Frauen, jedenfalls greift Sie da regelmäßig daneben. Nette Serie, ich hoffe die gibts dann auch bald auf DVD (mit Untertiteln – die Schotten haben ja nenn recht starken Akzent), aus den UK kann man ja auch recht bequem importieren und den passenden Regionalcode haben die Scheiben dann auch gleich. Oder noch besser, bald im deutschen TV. So um mal einen Wunsch zu äußern.

c.) Ich sollte mir echt angewöhnen auf meinen Zugfahrten was zu trinken mit zu nehmen. Insbesondere wenn ich vorher mit meiner Freundin Badminton gespielt habe.

d.) Portia DeGeneres (formaly known as Portia de Rossi), Ehefrau von Ellen DeGeneres, hat ein Buch über ihren Kampf gegen die Magersucht geschrieben und geht jetzt für die Promo damit durch die Talkshows. Was insbesondere bei ihrer Ehefrau, die ja auch eine solche Show hat, zu wirklich süßen Szenen geführt hat. Bei Mels neuem Blog Rosalie und Co. habe ich dazu auch einen schönen Beitrag gefunden. Lesenswert. Also der Beitrag, das Buch vermutlich auch.

e.) Ich lese immer noch den aktuellen Roman von Elizabeth George „This body of death“. Ich sagte ja, das dauert noch. Irgendwie ist das Buch zu schwer zum einfach-so-mitnehmen und dann ist ja auch alles auf englisch …. ja. Ich muss aber zugeben das ich parallel noch einmal „Tropical Storm“ von Melissa Good als eBook gelesen habe und mittlerweile auch schon „Hurricane Watch“ angefangen habe. Gut, die Bücher sind auch auf englisch, aber irgendwie …. leichter zu verstehen. Übers eBook lesen auf dem Android habe ich dann auch hier berichtet.

f.) Nebenbei höre ich derzeit als Hörbuch „Drachenglanz“, den vierten Band der Fantasy-Reihe „Die Feuerreiter seiner Majestät“ von Naomi Novak. Ich bin jetzt nicht der größte Fantasy Fan, aber ich mag die Reihe ganz gerne und es ist mal ganz nett so nebenbei.

g.) Der Winter hat noch gar nicht angefangen, aber ich habe dennoch schon die Nase voll davon. Irgendwie ist alles wieder so kalt und nass und so schnell dunkel … ne, also …. und dann soll es diesen Winter ja auch nochmal kälter werden als im letzten Winter …. neee … Sommer ich vermisse dich.

h.) Bei den Damen von Desperate Housewives haben sich gerade Robin und Kathryn gefunden. Süßes Pärchen die beiden. Die Folge nächste Woche habe ich im März – als ich in New York war – im amerikansichen Fernsehen gesehen. Schöne Folge. Ich freu mich.

a) Stress. Beruflich und überhaupt. Abends bin ich dann immer so platt, dass ich kaum mehr machen kann als Serien DVDs gucken. Nichtmal lesen tue ich. Naja gut, ab und zu spiele ich auch, aber selbst da eher anspruchslos Mario Kart oder Super Mario Galaxy. Aber das geht bestimmt vorbei. Jedenfalls nehme ich mir vor mal wieder mehr zu bloggen.

b) Mario Kart Wii online zu spielen macht übrigens sehr, sehr, sehr viel Spaß. Sollte ich öfters machen.

c) Ich bin ja immer noch ein bisschen traurig dass „Mord mit Aussicht nicht mehr läuft. Aber dafür hab ich ja vor kurzem gelesen, dass neue Folgen geplant sind. Yeah!!!!! Leider werden sie wohl erst 2012 kommen, aber dafür wohl mit allen Schauspielern.

d) Ebenfalls ausgelaufen ist nun die erste Staffel von Out With Dad. Tolle Webserie, ich kann das gar nicht oft genug betonen. Freue mich auf eine weitere Staffel die ja hoffentlich irgendwann kommen wird. Hoffentlich irgendwann in absehbarer Zeit.

e) Kommen wird auf jedenfall wohl auch die dritte Staffel von Anyone but me. Im Frühling 2011. Nochmal: Yeaaahhhhhh!!!!! Freu mich auch drauf.

f) Meine Chilis wachsen und gedeien weiter, auch wenn eine der Pflanzen etwas kränklig aussieht. Mittlerweile habe ich 7 schöne große Chilis geerntet.

g) Ich bin immer noch mit Dragon Quest IX beschäftigt. Obwohl es dem Spiel doch teilweise an Charaktertiefe mangelt, insbesondere da die Mistreiter ja aus der Box kommen und Sims-like selbst gestaltet werde ohne Hintergrundstory oder ähnliches, ist es doch ein extrem fesselndes Spiel was ich während meiner Zugfahrten nur schwer aus der Hand legen kann. Und da es wirklich sehr umfangreich ist, wird es mir wohl noch einige Fahrten versüßen.

h) Ich lese derzeit das neue Buch von Elizabeth GeorgeThis Body of Death“ – jedenfalls wenn ich denn mal zum lesen kommen würde – das mir meine Freundin geliehen hat. Dickes Buch, englische Sprache, da werde ich wohl noch länger dran sitzen. Aber ich liebe ja generell die Krimis von Elizabeth George und die ersten 40 Seiten sind schonmal sehr viel versprechend.

i) Ich hab schon meinen ersten Lebkuchen gegessen. Ein aus Nürnberg importiertes Meisterwerk der Backkunst das mir eine sehr nette Kollegin geschenkt hat.Schmeckte sehr lecker. Hätte ich mir jetzt im Oktober selbst aber wohl auch noch nicht gekauft.

a. Wir sind Weltmeister!!!! Yeah! Glückwunsch an die Mädels der U20-Frauennationalmahnschaft. Toll gemacht. Und nächstes Jahr wiederholen wir das mit dem A-Team, wenn ich denn auch dabei bin (also auf der Zuschauertribüne des Stadions). Ganz besonders tolle Leistungen natürlich von Alexandra Popp. Auch wenn es ungewöhnlich ist sie im Sturm zu sehen, beim FCR ist sie ja meistens in der Verteidigung. jedenfalls sehe ich sie da meistens.
b. Die Webserie Anyone but me hat einen Web-a-thon ausgestrahlt um Spendengelder für die dritte Staffel der Serie zu sammeln. Schöne Aktion. Unter anderem kann man Interviews mit den Schauspielern sehen oder die Gruppe beim Scharade spielen.
c. Out with Dad hat tatsächlich die Webisodenlänge stark ausgedehnt. Episode 2 ist 10 Minuten lang und ebenfalls „awsome“. Die Serienmacher interessiert es übrigens wie die Fans die Episoden-Länge gerne hätten. Dafür kann man auf der Seite abstimmen.
d. Ich werde es vermutlich nie richtig benutzen aber ich habe mir in geistiger Übernachtung ein Waveboard gekauft. Das Kind in mir ist manchmal einfach zu laut. Viel zu laut.
e. Ich steh derzeit total auf diese Erdnuss-Schoko-Kekse. Mmmmh, Lecker.
f. Tipp für heute: Drauf achten dass Eier nicht im Rucksack kaputt gehen und dort auslaufen. Ist wirklich nicht angenehm. Tut auch dem iPod nicht besonders gut. Das N95 hat es aber bisher recht unbeschadet überstanden.
g. Ich werde über „Mord mit Aussicht“ gegoogelt obwohl ich das gar nicht hier erwähne. Aber wenn die Leute es schonmal wissen wollen: Mel empfiehlt auf ihrem Blog die heutige Folge von „Mord mit Aussicht“ in der Dorfpolizistin Bärbel wohl auf eine nette Dame trifft. Ich muss zugeben die Serie ist bisher etwas an mir vorbei gegangen, obwohl sich die Idee sehr gut liest. Ich schau es mir auf alle Fälle an, hört sich ja gut an.
h. Ich liebe Fire Emblem, aber manchmal ist es schon anstrengend ein Level 5 mal zu spielen, nur damit alle durch kommen.

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
44 Verweise - 0,262 Sekunden.