Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Ich hab mich rar gemacht in letzter Zeit, jedenfalls als Blogschreiberin. Das wollte ich immer ändern, aber so richtig Zeit und vor allen Dingen auch den freien Kopf zum schreiben habe ich selten gefunden. Rückblickend verbinde ich das Jahr 2011 mit vielen schönen Dingen, aber vor allen Dingen auch mit Stress und wenig Zeit.

2011 bin ich umgezogen, habe meine Fern- zu einer Nahbeziehung gemacht, habe dadurch natürlich auch den Arbeitgeber gewechselt und habe einen großen Umzug hinter mir. Die 6 Stunden Zugfahrt die ich fast jedes Wochenende hatte, fehlen mir ein wenig, denn das war die Zeit wo ich lesen konnte, DS spielen oder wo ich mal Zeit fand ein wenig für meinen Blog vorzuschreiben.

Dafür habe ich natürlich viel gewonnen, insbesondere natürlich das Privileg mit dem Menschen den ich Liebe zusammen leben zu können. Aber Zeit, gehört nicht zu den Dingen, jedenfalls gefühlt.Wir sind immer noch viel unterwegs und haben auch mehr zu tun als zuvor. Und das wird wohl auch nicht besser.

Mit einem Blick zurück habe ich

– Viel Fantasy gelesen
Mit dem Rad der Zeit 1 bis 8 habe ich so viel Fantasy gelesen wie nie zuvor. Nebenbei immer mal wieder lesbische Gegenwartsliteratur, etwas Star Wars, aber hauptsächlich stand mir der Sinn eher nach Fantasy. Mal schauen wie sich das weiter entwickelt.

– Wenig portabel gespielt
Durch den Wegfall meiner Bahnfahrten, spiele ich auch seltener auf meinem DS oder nun 3DS. Dafür mehr zuhause, Uncharted 1 habe ich endlich durch bekommen, derzeit bin ich bei Assassins Creed 1, Super Paper Mario und etwas Fifa. So richtig viel Zeit habe ich aber auch dort nicht finden können. Auf dem Handheld wird Zelda gespielt, zwischenzeitig war es auch mal Final Fantasy Tactic Advance 2 und andere Titel, wobei das halt deutlich nachgelassen hat. Dafür gab es mit dem 3DS wenigstens einen neuen Handheld bei mir zuhause.

– Ich habe Glee auf dem TV für mich entdeckt
Ich liebe diese Serie heiß und innig. Außerdem bleibe ich natürlich noch Grey´s Anatomy treu und gucke derzeit How I Met Your Mother. Mord mit Aussicht gab es leider nur in der Wiederholung, aber auch das ist ja grandios.

– Am liebsten die Glee Cast CDs und Podcasts gehört
Viele Lieder kenne ich eigentlich nur über die Serie. Zudem mag ich Adele und immer noch meine Videospiel- und Filmsoundtracks. Highlight war da natürlich der letzte Harry Potter Soundtrack. Zudem war ich das erste mal in einer Wagneroper. 4 Stunden Dauerarien sind doch recht happig. Ansonsten habe ich eigentlich mehr Podcast gehört als Musik.

Für 2012 möchte ich wieder mehr bloggen. Ich würde auch gerne mal einen Podcast starten, habe aber Angst dass ich dafür auch nicht den Kopf und die Zeit habe, wobei vielleicht ist das ja einfacher kann, da man dort keine Worte niederschreiben muss.

Ich wünsche all meinen Leserinnen und lesen einen guten Rutsch ins neue Jahr und wir sehen uns dann 2012 wieder.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 31. Dezember 2011 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

2 Kommentare

  1. Schokokäse:

    Schön, wieder von dir zu lesen 🙂 Viel Erfolg fürs neue Jahr. Und gegen „Wo ist die Zeit“ kauf dir eine Stoppuhr 😉

  2. Bioschokolade:

    Danke! Als Stoppuhr (und Eieruhr) nutze ich immer mein Handy, hat bisher aber auch nicht geholfen! 😀

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
53 Verweise - 0,419 Sekunden.