Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Ich komme vor lauter Stress gar nicht mehr dazu zu schreiben. Und manchmal gar nicht mehr zu gucken. Gefühlt hatten wir bisher nämlich kaum Zeit uns mal vor den Fernseher zu setzen um in Ruhe ein Spiel anzusehen, weil wir entweder im Stadion sind, auf dem Weg zum Stadion oder mit dem Putzen von Küchenutensilien etc. beschäftigt. Anyway.

Wir hatten Karten für das Spiel David gegen Goliath oder auch Australiens Fußballerinnen gegen Marta und Co. Auf dem Papier eine recht eindeutige Sache, immerhin sind die Brasilianerinnen neben unserer Mannschaft ja doch eine der Top-Favoritinnen bei der WM. Und Sie haben auch eine Menge Fans. Im knapp halb gefüllten Stadion in Mönchengladbach war die Anzahl der gelb gekleideten Brasilienfans doch deutlich Höher als der sichtbaren Anhänger der Australier. Deswegen dachte ich eigentlich auch die Zuschauer würden Marta und Co. zujubeln. War aber nicht so. Was wohl am Spiel an sich und an den Australierinnen lag.

Wir durften das alles aus luftigen Höhen betrachten, direkt unter der Decke sahen wir auf das Spielfeld. Gut, weil man toll sah wer wo stand. Schlecht wenn man irgendetwas auf der Anzeige erkennen wollte. Oder den Namen auf den Trikots. Zum Glück hatte ich vor kurzem eine stärkere Brille bekommen habe, sonst hätte ich wohl gar nichts erkannt. Aber zurück zum Spiel.

In der Praxis wirkte Brasilien bei diesem Spiel doch eher blass und unmotiviert. Jedenfalls von weit oben betrachtet. Hingegen die Australier mühten sich, rackerten, liefen. Trafen nur leider nicht. Das taten die Brasilianerinnen. Die Mühe der Australierinnen (oder vielleicht waren sie auch einfach sympatischer) wurde auch vom Publikum belohnt, sobald in der zweiten Hälfte die Australier auch nur in die Nähe des Tores kamen … oder überhaupt in die gegnerische Hälfte kamen, wurde angefeuert, geklatscht und gejubelt. Und wir jubelten mit. Wir hätten den Aussies auch echt einen Sieg gegönnt. Naja vielleicht klappt es ja am Sonntag, dann sehen wir sie wieder beim Spiel in Bochum.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Freitag, 1. Juli 2011 und wurde abgelegt unter "Frauenfussball". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
51 Verweise - 0,624 Sekunden.