Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

a. Die Gruppen für die Frauenfußball WM 2011 sind ausgelost worden und heute wurden auch die Anstoßzeiten bekannt gegeben. So weiß man jetzt auch, wer in der Vorrunde in welcher Stadt wann spielt und gegen wen die deutsche Nationalelf antreten darf. Ich finde mit Frankreich, Kanada und Nigeria haben sie aber ein gutes Los gezogen. Ich freue mich auf alle Fälle.

b. Ich höre aktuell „Warten auf Oho“ von Robert Rankin als Hörbuch. Lustig, sehr sehr lustig. Der Sprecher Oliver Rohrbeck macht seinen Job mehr als fantastisch. Wirklich tolles Hörbuch.

c. Nadine Angerer, die Nummer 1 im Tor der Deutschen Fußballerinnen, hat in einem Interview mit der Zeit auf eine Art und Weise mit einem imaginären Schulterzucken erklärt dass sie beiden Geschlechtern nicht abgeneigt sei und dieses ganze Outing im Fußball Thema eher albern findet. Ja. Ich freue mich ja eigentlich nur dass der Gaydar aktuell ganz gut funktioniert. Irgendwas muss ja laufen. Nationaltorhüterin scheint jedenfalls ein Job zu sein wo das Coming Out kein großes Thema seien muss, denn Uschi Holl hatte sich im Sommer ja auch öffentlich mit ihrer Freundin verpartnert. (via eurout)

d. Ich spiele immer noch Dragon Quest IX. Mittlerweile bewege ich mich aber auf das Story Finale zu. Aber selbst danach gibt es ja noch unzählige, wirklich unzählige von Neben- und Zusatzmissionen und ja, für ein Handheldspiel hat das wirklich unendlich Content. Ich liebe dieses Spiel.

e. Aber irgendwann muss auch mal gut sein, denn Micky Epic ist ja mittlerweile schon draußen und ich weiß gar nicht wann ich das spielen soll. Sieht aber toll aus und macht bisher auf alle Fälle viel Spaß.

f. Ich war immer noch nicht den neuen Harry Potter Film gesehen, dafür habe ich mir aber schon den wirklich sehr schönen Soundtrack geholt. Komponiert von Alexandre Desplat und entsprechend der Stimmung des Buches auch sehr düster. Düsterer als seine Vorgänger, aber auch gewohnt Harry Potter. Mir gefällt er, wobei ich den Feuerkelch-Soundtrack von Patrick Doyle bisher eigentlich immer noch am besten fand.

g. Ich sollte echt noch einmal Zeit zum backen finden. Überall lese ich nur von Backkünstlern.

h. Grey’s Anatomy ist ja drüben in Amerika in die wohlverdiente Winterpause gegangen. Es gab aber in der letzten Folge wohl doch noch eine schöne „Tür-Szene“ zwischen Callie und Arizona. Schön. Ich mags im Fernsehen ja etwas komplizierter und dramatischer, besonders wenn es mal realistisch ist. Bin gespannt wie es weiter geht. (via Rosalie&Co)

i. Ich weiß immer noch nicht was ich schenken soll. Keinen Plan, ich bin so unkreativ dieses Jahr. So sehr unkreativ.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 8. Dezember 2010 und wurde abgelegt unter "Daddeln, Frauenfussball, Für die Ohren, Lesbisches Allerlei, Serienferisch". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

4 Kommentare

  1. Zimtapfel:

    Aaaaaah! Nicht Greys spoilern! (Weißt du zuuuuufällig irgendwas darüber, wann es hier endlich weitergehen soll?)
    Welche Mannschaften dürfen denn zur WM in der Autofabrikstadt antreten? Muss nach dem Umzug mal nachforschen, ob ich da günstig an Tickets kommen kann. Wäre sicher lustig. 🙂

  2. Bioschokolade:

    Ich spoiler doch gar nicht *G*. Abgesehen davon das es eine Szene in unmittelbarer Nähe einer Tür zwischen Callie und Arizona geben wird. Und Greys nicht ganz undramatisch bleiben wird 😀 Okay, ich reiße mich zusammen, ich versprechs. Ich weiß leider nicht wanns weiter gehen soll, ich hoffe ja demnächst, so Januar oder so. Sind die Hausfrauen eigentlich schon fertig?

    In Autofabrikstadt gibt es wirkliche Top-Spiele. Mexiko gegen England am 27.6., okay, jetzt nicht so extrem das Favoritenspiel muss ich zugeben. Ein Topspiel ist aber mit Sicherheit Schweden gegen die USA am 6. Juli. Beides Top-Mannschaften und insbesondere die USA ist ja der Favorit auf den Titel neben unseren Mädels und Brasilien. Genauso wie Brasilien gegen Norwegen am 3. Juli. Und sollte Deutschland Gruppensieger werden, hat man gute Chancen die Mädels am 9.7 im Viertelfinale in der Autofabrikstadt sehen zu können. Das wird bestimmt sehr cool bei euch.

  3. Zimtapfel:

    Ah, ich seh schon, ich sollte mich schleunigst um Karten kümmern! Mir fällt gerade ein, das ich diesen Aspekt doch tatsächlich in meinen „worauf ich mich freue“-Artikel vergessen habe: an einem Spielort einer Fußball-WM zu wohnen. Das wird sicher auch dann lustig, wenn man es nciht ins Stadion schafft.
    Bei der Männer-WM 2006 residierte die Mannschaft Mexicos an meinem damaligen Wohnort, das war auch ziemlich cool. Nicht, das ich die Mannschaft ein einziges Mal zu Gesicht bekommen hätte, die waren wirklich gut abgeschirmt und zu den beiden öffentlichen Trainings hatte ich leider andere Termine… Aber die ganze Stimmung in der Stadt war einfach klasse, ganz viele mexikanische Fans, die sich in der Nähe ihres Teams aufhalten wollten und sich nach dem Ausscheiden wirklich nett von der Stadt und ihren Einwohnern verabschiedeten, das mexikanische Fernsehen, das immer wieder in der Fußgängerzone drehte, um ein bißchen Lokalkolorit einzufangen, das war echt eine tolle Zeit.

    Die Hausfrauen? Ähm…keine Ahnung. Das ist so eine Serie, bei der ich nur ganz am Anfang mal reingeschaut und sehr schnell festegestellt habe, das die mich so gar nicht interessiert. Zur Zeit läuft Greys in der vierten Staffel auf meinem DVD-Player. 🙂

  4. Bioschokolade:

    Ja, ich kann mir gut vorstellen dass das bestimmt toll ist. Ich wohne ja leider nicht in einem der Spielorte. Wenn die Mädels ins Viertelfinale bei euch kommen ist da bestimmt auch besonders viel los. Zur Männer-WM war bei uns auch kein Team untergebracht, da habe ich das alles nur mitbekommen wenn ich Zug gefahren bin.
    Wobei ich nicht meckern sollte, ich habe ja schon Karten für mehrere Spiele.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
53 Verweise - 0,429 Sekunden.