Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Ich stand heute im Stau. Auf der A40 Dortmund Richtung Bochum, dank einem überhöhten Fahrrad- und Skateraufkommen auf der Fahrbahn und einer Baustelle war die Bahn völlig blockiert und ich musste zeitweise zu Fuß gehen und das Fahrrad schieben. Denn es war Still-Leben in der europäischen Kulturhaupstadt Ruhr.2010 was soviel hieß wie Vollsperrung der A40 und Bahn frei für Radfahrer und Skater auf der einen Seite und Fußgänger und Picknicker auf der anderen Fahrspur.

Aber von vorne:

Zuerst ging es auf die Autobahn. Da wir recht früh dort waren, verlief das noch ohne Probleme (später wurden die Auffahrten wohl vorübergehend gesperrt). An den Brücken standen auch überall Menschen und schauten zu.

Die A40 war schon gut gefüllt.

Zeitweise ging dann allerdings auch gar nichts. Da musste geschoben werden.

Dann war aber auch mal wieder relativ frei Bahn und man konnte wirklich in einem schönen Tempo über die A40 düsen.

Es war auch wirklich tolle Stimmung. Viele Musikgruppen spielten auf der Picknick-Seite, das Wetter war klasse und allgemein schienen alle gut drauf zu sein. Und für den kleinen Hunger und den großen Durst gab es dann an der Strecke günstig Obst, Kekse oder Getränke zu erstehen. Tolle Aktion! Und nächstes mal fahren wir dann nach Bochum.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 18. Juli 2010 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

4 Kommentare

  1. Cici:

    Hach, ich würde mich freuen nur mal in die Nähe dieses obigen Verkehrs-/Ortsorientierungsschildes zu kommen… 😉
    Toll, wie man so ein ganzes Ding absperren kann :-O …Für mich wäre das ja nichts gewesen *g* war bestimmt warm :|!

  2. Bioschokolade:

    Du möchtest in die Nähe von Dortmund West oder Dorstfeld Cici? 😉 Ja, ist okay da, kann man aushalten *g*, also soweit ich das sehen kann … okay, ich denke ich weiß was du meinst.

    Also es war beim Fahrrad fahren eigentlich nicht sehr heiß. Jedenfalls wenn man mal fahren konnte. Zwischenzeitlich war es sogar einen Hauch von frisch. Also ich fand es eigentlich ganz ertragbar, wobei ich natürlich auch den Fahrtwind genießen durfte. War mir doch insgesamt aber lieber als Dauerregen.
    Und so als Aktion war es schon mal was besonderes, das wollt ich mir dann doch anschauen.

  3. abraxandria:

    Das ist ja mal ne coole Aktion! 🙂

  4. Bioschokolade:

    Ja, in der Tat. War sehr lustig, mal was anderes. Ich denke mal auch ziemlich einmalig. Sonst war glaub ich nur mal die B1/A40 für die Loveparade in Dortmund gesperrt. Wobei ich mir vorstellen kann dass das NRW noch einmal in einer ähnlichen Form in ein paar Jahren macht.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
53 Verweise - 0,389 Sekunden.