Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Das Buch mit den wenigsten Seiten bei mir zuhasue ist ein *hust* eine Sammlung von Texten die Dietrich Bonhoeffer geschrieben hat. Es heißt „Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang„, hat 47 Seiten und beinhaltet zum Beispiel den Text „Von guten Mächten„.

Dietrich Bonhoeffer war ein Mann der seinen Glauben wirklich gelebt hat, in dem er sich gegen das Regime auflehnte, was ihn später in Gefangenschaft brachte und in seinem Tod endete. Und selbst in dieser Zeit hat er seinen Glauben und seinen Lebensmut nie verloren. Ein bemerkenswerter Mensch.

Ich lese darin allerdings nicht regelmäßig, sondern benutze das Buch zumeist nur für kleine Texte auf Einladungen etc. bzw. für kurze Andachten die ich mal begleiten durfte.

31 Tage – 31 Bücher

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 23. Juni 2010 und wurde abgelegt unter "Bloggen, Buecherkiste". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

2 Kommentare

  1. Madita:

    Ach ja, Von Guten Mächten ist wirklich ein wunderbarer Text. Auch die Vertonung von Glashaus ist wunderschön 🙂

    http://madita.verlassen.eu/?p=419 😉

  2. Bioschokolade:

    Ja, die Vertonung ist auch nett, wobei die von Glashaus mich immer etwas irritiert, da die Betonung des Lied etwas anders kenne. Ich mags ja eher klassisch: http://www.youtube.com/watch?v=aiXvOmPmt2s

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
53 Verweise - 0,381 Sekunden.