Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Ích fahre ja schon seit Jahren viel mit der Deutschen Bahn. Ansich bin ich auch recht glücklich damit. Anstrengend ist es jedoch, wenn äußere Ereignisse die Fahrgastzahlen in die Höhe schießen lassen (und man natürlich nicht so vorausschauend ist und reserviert). Ich kann z.B. immer sagen wann Cebit ist, ohne dass ich es im Radio gehört habe, einfach weil auf einmal Massen an Menschen in meinem Zug mit Tütchen in der Hand sind.

Gestern war auch wieder so ein Tag wo einem dann im Zug auffiel, dass die Aschwolke ja noch aktuell ist. Ich muss selten im Zug stehen, erst recht nicht weil ich immer vor dem eigentlich Hauptbahnhof in den Zug einsteige. Gestern war aber so ein Tag wo ich es musste. Und wie das so ist, gestern hatte der Zug in dem ich zwar zwei kaputte Fenster. Wie diese fies großen Fenster kaputt gehen konnten, keine Ahnung. Jedenfalls mussten sie erst einmal mit 50 weiter fahren um dann irgendwo auf so nem Dorfbahnhof im nirgendwo die Scheiben rauszuschlagen was wohl auch nur mit Hilfe technischer Mittel möglich war. Aber ich stehe gerne zwei Stunden länger in überfüllten Zugabteilen. Ein positives hatte die Sache aber, ich hatte die Möglichgkeit mich mit vielen ebenso genervten, aber netten Menschen zu unterhalten und wurde sogar auf ein Bier eingeladen.
Und das nächste mal denke ich an die Zugreservierung. Hoffentlich. Rechtzeitig.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 17. April 2010 und wurde abgelegt unter "Bahnfahren". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
51 Verweise - 0,380 Sekunden.