Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Meine bessere Hälfte war dieses Wochenende bei mir zu Besuch. Mit dem Auto. Sie wollte mir noch ein paar Sachen mitbringen (unter anderem einen PC), war bisher wetter-technisch aber noch nicht dazu kommen, mir die Sachen hoch zu bringen und ich selbst habe ja gar kein Auto. Dieses Wochenende hielt wir aber für passend, da hier seit 2 Monaten das erste mal der Schnee komplett geschmolzen war und wir die Wettervorhersage recht optimistisch als ein „ein kleines bisschen Schnee, etwas kühl, aber ab Sonntag wirds schon wieder“ interpretiert haben. Wie gesagt Optimismus. Und nein, ich weiß nicht woher ich den genommen habe. Natürlich fuhr sie durch ganze Schneestürme und am Samstag morgen sah das Auto dann auch gleich so aus.

Spass im Schnee

Wir hatten dann natürlich viel Spaß damit das Auto erst einmal schneefrei zu bekommen und auf den ungeräumten Straßen zu fahren. Das mussten wir nämlich leider, denn das Auto von meiner Freundin hatte einen kleinen „Husten“, sprich eine dieser Leuchten blinkte (wie gesagt, ich habe kein Auto) und wir fuhren so zur zuständigen Servicewerkstatt ganz in der Nähe um das mal kurz checken zu lassen. Dort wurden wir auch nett empfangen und da der entsprechende Kollege gerade keine Zeit hatte, brachte uns die nette Dame die uns begrüßt hatte, in eine Art „Wartelounge“, die im Prinzip nichts anderes als eine Café-Bar mit Fernseher war. Aber nett. Und der Kaffee war sehr lecker.

Wir saßen da also so da, tranken die Heißgetränke und schauten die Sendung die gerade auf dem Fernseher lief und die sich später als Männermagazin raus stellte. In der Sendung testeten gerade Stuntmänner die einzigartigen Stunt von Colt Seavers aus „Ein Colt für alle Fälle“ um so den Realismus der Serie zu hinterfragen. Interessant, ich wusste gar nicht dass diese Formate auch so interessant seien können. Aber das in der Serie die Authentizität der Action-Szenen nicht allzu ernst genommen wird hätte ich auch vorher sagen können. Und morgen kaufe ich mein erstes Autoheft. Naja, lieber doch nicht.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 7. März 2010 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
49 Verweise - 0,369 Sekunden.