Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

Eigentlich wollte ich ja heute bzw, die Tage stolz mein neues Buch präsentieren. „Diejenige welche“ von Daniela Schenk. Ich hatte es auch schon brav vorbestellt. Und eigentlich sollte es auch Ende August/Anfang September kommen. Ungünstigerweise kam heute eine Mail an dass sich das Erscheinungsdatum geändert hat. Da auf der Seite es Verlages Ulrike Helmer auch August steht, geh ich mal davon aus dass das auch nicht an einer Fehlinformation des Versandhändlers lag.

Neuer Termin: 18. August 2009. Also, das heißt dann nochmal ein wenig warten, aber für gute Bücher tut man das ja auch mal gerne. Und bisher waren ja alle Bücher von Daniela Schenk (zumindestens aus meiner Sicht) gut. Wenn nicht sogar großartig. Ach ja, ich freu mich … auch wenn ich noch ein bisschen warten muss.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 1. September 2009 und wurde abgelegt unter "Buecherkiste, Lesbisches Allerlei". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

4 Kommentare

  1. Daniela Schenk:

    Liebes Buchhörnchen
    wie schön zu lesen, dass du auf das neue Buch von mir wartest und danke für die Komplimente!
    Ja, es ist manchmal so, dass der Verlag einen Termin zu früh ansetzt. Ich war mit dem Manuskript zwar fertig, aber die Zeit fürs Lektorat wurde knapp. Ausserdem suchte Helmer eine neue Druckerei, und so verschleppte sich das Ganze. Heute hat mir Ulrike Helmer gesagt, dass das Buch diesen Mittwoch ausgeliefert wird, das heisst, nächste Woche ists bestimmt in den Läden!
    Ich hoffe, es wird dir gefallen.
    Mit herzlichen Grüssen
    Daniela Schenk

  2. Bioschokolade:

    Hallo,
    das nenne ich mal Service. Kaum merkt man was, an schon kriegt man gesagt wieso das so ist. Vielen dank erst einmal für die Info. Ist wirklich mal ganz interessant so zu lesen warum das so ist, Amazon und Co. sind da ja eher sparsam mit Auskünften jeglicher Art.
    Aber schön zu hören dass die Bücher bald rausgehen sollen. Da bin ich ja mal sehr gespannt. Ich muss ja zugeben dass mir bisher immer noch Julia und Satine am besten gefallen hat.

  3. Daniela Schenk:

    Liebe Bioschokolade

    Wenn Julia & Satine dir am besten gefallen hat, wird das wohl so bleiben. „Diejenige welche“ hat weniger Slapstick und Humor als J&S (es hat schon auch Witz, keine Angst!). Vermutlich ist es poetischer bzw. im Schreibstil ausgereifter. Du wirst es ja sehen 😉

  4. Bioschokolade:

    Hallo,
    ich muss zugeben es würde mich wundern wenn das Buch bei mir „Julia & Satine“ den Rang ablaufen würde. Die Beschreibung des Buches lässt ja auch darauf schließen dass das allgemeine Thema etwas ernster ist. Was nicht grundsätzlich schlecht seien muss. Ich lese auch gerne mal ernstere Bücher (die ich auch oft toll finde). Ich bin wie gesagt wirklich mal gespannt. Aber noch ist es ja nicht da.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
53 Verweise - 0,430 Sekunden.