Das Buchhörnchennest

Buchen musst du suchen … Zeugs, Bücher, Videospiele und sonst so

2009 25 Mrz

Twitter und ich (Blogparade)

Abgelegt unter: Bloggen | RSS 2.0 | TB | Tags: , | Keine Kommentare

Ich hab mal wieder eine schöne neue Blogparade (naja ganz so neu auch nicht) zu einem für mich interessanten Thema entdeckt. Und zwar geht es um Twitter. Ich liebe ja twitter. Ach quatsch, ich bin twitter-süchtig. Wie sah mein Leben vorher ohne twitter aus? Ich weiß es nicht mehr. Okay, das ist etwas übertrieben, so wichtig ist mir der Dienst auch nun wieder nicht, aber ich nutze das Microblogging schon ganz gerne. Wissen möchte der Projektbegründer von Twitcharts in seiner Blogparade nun folgendes: „Welche Twitter-Dienste nutzt Du im Alltag?

Und dazu gibt es folgende Fragen die nun beantworten möchte.

Wie und warum nutzt du Twitter?
Ich benutze Twitter weil es Spaß macht! In erster Linie. Ich tausche mich natürlich auch mit anderen Leuten aus, die ich ein wenig bis gar nicht kenne, ich schreibe was mich so bewegt, manchmal twittere ich auch von etwas was andere vielleicht interessiert (Stichwort: Frauenfussball), lese was andere so machen oder ich verfolge einfach News über Twitter. Das find ich ausgesprochen praktisch, zumal man Twitter auch gut übers Handy nutzen kann und durch die Zeichenbegrenzung auch nicht sonderlich viel lesen muss. Es ist global, jederman zugänglich, einfach und … ja … es macht eben einfach Spaß.
Im Alltag nutze ich Twitter meistens übers Handy im Bus, morgens und nachmittags einfach kurz die neusten Tweets anschauen find ich ungemein praktisch. Und halt zuhause mit einem Twitterdienst.

Auf welche Anwendung setzt du im Alltag um mit Twitter zu kommunizieren?
Auf meinem Handy (Nokia N95), mit dem ich Twitter im Alltag am ehesten verfolge, habe ich Twibble installiert. Das klappt ausgesprochen gut bei mir und ist auch recht einfach.
Auf dem Laptop der unter Linux läuft benutze ich meistens Thwirl, auch wenn mich Adobe Air eigentlich nicht so begeistert, aber bisher ist es noch das beste Twitterprogramm unter Linux was ich kenne. Ansonsten gehe ich auch öfters, wenn ich woanders bin, über das web rein.
Früher habe ich Twitterfox benutzt, was auch ganz nett ist.

Nutzt du interaktive Dienste von Twitter bzw. die Twitterdaten auswerten?
Nein, nutze ich nicht. Wenn ich mal Zeit und Muße habe, schaue ich mal ob ich da was geeignetes finde was mir zusagt. Generell habe ich da bisher aber noch keine Notwendigkeit gesehen?

Wie bist du zu Twitter gekommen?
Ich habe das bei anderen Bloggern gesehen, teilweise wurde dass auch in Foren diskutiert und da habe ich es einfach mal ausprobiert. Dass ich das irgendwann einmal auch intensiver nutzen würde hätte ich damals allerdings nicht gedacht muss ich zugeben.

Wie reagieren Leute denen du von Twitter erzählst?
Twitter? Was ist dass? Na Micro-Blogging! Bloggen??? So in etwa …

Konntest du auch schon ein Teil deiner Freunde zu Twitterianer machen?
Nein, wobei ich sagen muss dass ich bisher auch noch niemanden versucht habe dazu zu überreden oder mehr als nur kurz davon erzählt habe.


Ja, das waren die Fragen. Es gibt übrigens auch was zu gewinnen und zwar eine WPSeo Classic Lizenz, vorausgesetzt es beteiligen sich mindestens 15 Leute an der Blogparade. Also ich persönlich brauchs ja nicht, aber sicherlich nett, so als kleines Schmankerl für manch einen der gerne SEO benutzen mag.

Und, seit auch Ihr Twittersüchtig?

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 25. März 2009 und wurde abgelegt unter "Bloggen". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Das Buchhörnchennest läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
51 Verweise - 0,394 Sekunden.